Hausgeburt

Das Natürliche ist das Besondere

 Wünschen Sie eine natürliche, selbst bestimmte Geburt in vertrauter Umgebung, nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit mir auf.

      

Bei einem Vorgespräch in meiner Hebammensprechstunde beantworte ich all ihre Fragen wie z.B.

 

  • Was spricht für eine Hausgeburt?
  • Sind Sie für eine Hausgeburt geeignet?
  • Wann ist eine Hausgeburt möglich?
  • Welche Vorbereitungen sind notwendig?
  • Wie verläuft das Wochenbett?

 

Eine ausführliche Anamnese, regelmäßigen Kontakt in der Schwangerschaft und die Durchführung der Schwangerenvorsorge, gerne in Kombination mit ihrem Arzt, sind außerdem Voraussetzung für eine Hausgeburt.

 

Information:

Alle Hebammenleistungen werden von ihrer Krankenkasse übernommen. Die Rufbereitschaft beginnt ab der 38. SSW und endet 24 Stunden nach der Geburt Ihres Kindes. Die Kosten für die Rufbereitschaft werden zum Teil ebenfalls übernommen.