Rückbildungsgymnastik  mit oder ohne Kind


Nach der Geburt ist die Rumpfmuskulatur noch instabil, die Bänder sind gedehnt und die Lage der Beckenorgane ist noch verändert, die Beckenbodenmuskulatur ist gedehnt und evtl. verletzt. Dies alles erfordert eine längere Schonzeit.

 

Der Beckenboden hat schon während der Schwangerschaft eine Höchstleistung vollbracht, auch nach einem Kaiserschnitt. Viele Frauen unterschätzen dies und beginnen oft sehr früh wieder mit ihrem "alten" Sport, neben den vielen neuen Herausforderungen und Belastungen im Alltag.

 

Alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten für einen Rückbildungskurs.

 

 Umfang: 10 x 60 Min (geschlossene Gruppe)

 

Meine Empfehlung:

bereits im Wochenbett die Einführung und Durchführung leichter Rückbildungs stärkender Übungen durch ihre Hebamme.

 


Aktuelle Daten/Kursbeginn erfahren Sie unter Termine

                In Zusammenarbeit mit Physiotherapeutin und Expertin für Rückbildung im Spätwochenbett

                                                                                          Amelie Klein.